+
Versteigert Schuhe für einen guten Zweck: Schauspielerin Sarah Jessica Parker.

Für einen guten Zweck

"Carrie" versteigert "Sex and the City"-Schuhe

New York - Hollywoodschauspielerin Sarah Jessica Parker versteigert für einen guten Zweck drei Paar Schuhe, die sie als Carrie Bradshaw in „Sex and the City“ trug.

Bei den Schuhen, die Ende April versteigert werden, handelt es sich um Exemplare von Prada, Jonathan Kelsey und Dolce Vita. Der Erlös aus der Auktion soll einer New Yorker Schule zugutekommen, wie die Firma Gotta Have Rock and Roll am Mittwoch mitteilte.

Neben den „Sex and the City“-Schuhen sollen auch braune Lederstiefel der verstorbenen Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley, Turnschuhe von Basketballstar Shaquille O'Neal sowie pinkfarbene Plateauschuhe von Sängerin Britney Spears unter den Hammer kommen. Auch Schuhe von Popsängerin Madonna, Schauspieler Sylvester Stallone und Rapper Eminem sind Teil der Auktion.

Die beliebtesten TV-Stars der letzten 20 Jahre

Die beliebtesten TV-Stars der letzten 20 Jahre

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare