+
Cate Blanchett gibt ihr Regiedebüt.

Cate Blanchett: Debüt hinter der Kamera

Los Angeles - Die australische Schauspielerin Cate Blanchett gibt ihr Regiedebüt. Der Thriller "The Dinner", nach dem Buch eines niederländischen Autors, verspricht Hochspannung.

Die australische Schauspielerin Cate Blanchett (44, „Herr der Ringe“) gibt ihr Regiedebüt. Sie werde beim Thriller „The Dinner“ hinter der Kamera stehen, berichtete der Hollywood Reporter am Donnerstag (Ortszeit). Wann die Verfilmung des Bestsellers „Angerichtet“ in die Kinos kommt, berichtete das Branchenblatt nicht.

Der Thriller des niederländischen Autors Herman Koch erschien 2009 in seinem Heimatland und wurde weltweit beachtet. Koch entwickelte darin aus einer zunächst harmlosen Situation - ein stilvolles Abendessen unter gutbürgerlichen Paaren - eine abgründige, zutiefst verstörende Geschichte um Gewalt und Unterdrückung.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
Die alte „Katze“ ist zurück. Diesen Schluss lässt zumindest ein Foto zu, auf dem sich Daniela Katzenberger bei Instagram zeigt. Das gefällt nicht jedem.
Tiefe Einblicke: Dieses Bikinifoto empört Daniela Katzenbergers Fans
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Kommentare