Catherine Zeta-Jones aus Psycho-Klinik entlassen

Los Angeles - Oscar-Preisträgerin Catherine Zeta-Jones (41), die kürzlich wegen manischer Depressionen in einer Klinik behandelt wurde, steht wieder vor der Kamera.

Am Mittwoch (Ortszeit) war die Schauspielerin am Set in Shreveport (US-Staat Louisiana), berichtete das Promi-Portal “People.com“. Dort dreht sie mit Jessica Biel und Gerard Butler die Komödie “Playing the Field“.

Am selben Tag wurde bekannt, dass Zeta-Jones auch wieder in einem Filmmusical auftreten soll. Regisseur Adam Shankman (“Hairspray“) möchte ihr an der Seite von Tom Cruise und Alec Baldwin eine Bösewicht-Rolle in “Rock of Ages“ geben, berichtete das US-Branchenblatt “Hollywood Reporter“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare