+
Jenjira (Jenjira Pongpas) kümmert sich um Soldaten mit der Schlafkrankheit. Foto: Rapid Eye Movies

"Cemetery of Splendour" von Apichatpong Weerasethakul

Berlin (dpa) - Für sein poetisch erzähltes Werk "Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben" gewann der Tahiländer Apichatpong Weerasethakul 2010 die Goldene Palme beim Filmfestival Cannes.

Nun kommt sein aktueller Film in die deutschen Kinos: "Cemetery of Splendour" erzählt von zwei Frauen, die Soldaten mit einer mysteriösen Schlafkrankheit pflegen. Apichatpong Weerasethakul erzählt von einem Schweben zwischen Schlaf und Wachzustand und entwirft dabei einmal mehr einen assoziativen Bilderrausch.

(Cemetery of Splendour, Thailand/Großbritannien/Frankreich/Deutschland ua. 2015, 122 Min., FSK o.A., von Apichatpong Weerasethakul, mit Jenjira Pongpas, Banlop Lomnoi, Jarinpattra Rueangram)

Cemetery of Splendour

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare