+
Prinz Charles und seine Camilla freuten sich über die lustigen Cupcakes.

Bei Reise durch Kanada

Charles und Camilla: Süße Überraschung

  • schließen

Halifax - Prinz Charles (65) und Camilla (66) haben viel Spaß auf ihrer Reise durch Kanada. Dafür sorgten ganz besonderes Naschwerk und eine nackte Dame aus Holz.

Am Montag war der britische Thronfolger und seine Frau zu einem viertägigen Besuch in Kanada eingetroffen, das nach wie vor Mitglied des britischen Commonwealth ist. Auf einem Bauernmarkt in Halifax (Provinz Nova Scotia) waren Cupcakes vorbereitet worden. In zahlreichen bunten Törtchen steckten liebevoll gemalte Karikaturen der beiden. Das Paar zeigte sich hocherfreut über die nette Aufmerksamkeit.

Diese attraktive Schiffsfigur fand das ungeteilte Interesse des Paares.

Außerdem faszinierte sie eine hölzerne Schiffsfigur, die ein Künstler im Hector Quay Museum herstellte. Das Werk stellt eine nackte junge Dame dar, die ihre Arme verführerisch hinter dem Kopf verschränkt.   

dpa/hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare