+
Herzogin Camilla und Prinz Charles im Royal London Hospital. Foto: Peter Nicholls

Anschlag in London

Charles und Camilla treffen Einsatzkräfte der Terrornacht

Nach dem Terroranschlag am Samstag sind 12 Verletzte in das Royal London Hospital eingeliefert worden. Prinz Charles und Herzogin Camilla haben den Rettungskräften jetzt für ihren Einsatz gedankt.

London (dpa) - Bei einem Treffen mit Rettungskräften haben Prinz Charles (68) und seine Ehefrau Camilla (69) den Helfern für ihren Einsatz beim Londoner Terroranschlag gedankt.

Die Reaktion auf die Notlage habe "Großbritannien von seiner besten Seite" gezeigt, sagte die Herzogin von Cornwall bei ihrem Besuch in einem Londoner Krankenhaus am Dienstag. "Alle halten zusammen, und es scheint keine Panik zu geben."

Nach den Terrorattacken auf der London Bridge und am Borough Market am Samstag waren 12 Verletzte in das Royal London Hospital gebracht worden. Prinz Charles sagte dem Notfallteam des Krankenhauses: "Ich bin voller Bewunderung für Ihre Arbeit."

Tweet zum Besuch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Deutschland

Kommentare