+
Herzogin Camilla und Prinz Charles im Royal London Hospital. Foto: Peter Nicholls

Anschlag in London

Charles und Camilla treffen Einsatzkräfte der Terrornacht

Nach dem Terroranschlag am Samstag sind 12 Verletzte in das Royal London Hospital eingeliefert worden. Prinz Charles und Herzogin Camilla haben den Rettungskräften jetzt für ihren Einsatz gedankt.

London (dpa) - Bei einem Treffen mit Rettungskräften haben Prinz Charles (68) und seine Ehefrau Camilla (69) den Helfern für ihren Einsatz beim Londoner Terroranschlag gedankt.

Die Reaktion auf die Notlage habe "Großbritannien von seiner besten Seite" gezeigt, sagte die Herzogin von Cornwall bei ihrem Besuch in einem Londoner Krankenhaus am Dienstag. "Alle halten zusammen, und es scheint keine Panik zu geben."

Nach den Terrorattacken auf der London Bridge und am Borough Market am Samstag waren 12 Verletzte in das Royal London Hospital gebracht worden. Prinz Charles sagte dem Notfallteam des Krankenhauses: "Ich bin voller Bewunderung für Ihre Arbeit."

Tweet zum Besuch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl
Das Wahlergebnis ist da – Zeit für die tz, sich unter Wiesn-Prominenten umzuhören: Was sagen Sie zum freien Fall der SPD, zu spektakulären Einbußen der C-Parteien, zum …
So reagieren die bayerischen Promis auf die Bundestagswahl

Kommentare