+
Serien-Star Charlie Sheen

Charlie Sheen geht nach Haiti

New York/Los Angeles - Wird Charlie Sheen (45) nun humanitärer Botschafter? Der skandalumwitterte TV-Star soll Sean Penn ("Milk", "Dead Man Walking") auf seiner nächsten Reise nach Haiti begleiten.

Er werde ihm dort bei den Aufbauarbeiten nach dem verheerenden Erdbeben in dem Inselstaat helfen. Das bestätigte Penn am Freitag (Ortszeit) dem Promi-Magazin "Us". Penn engagiert sich mit einer eigenen Hilfsorganisation für Haiti.

"Ich möchte meinem alten Freund gerne die Bedürfnisse Haitis vor Ort zeigen und ihn mit seinem ungeheuren Esprit unseren hart arbeitenden haitischen Mitarbeitern vorstellen", sagte der 50-jährige Oscar-Preisträger dem Magazin. "Seine Energie, Intelligenz und Leidenschaft kann er dort gut mit einbringen." Dabei stritt Penn vehement ab, dass der Star der TV-Serie "Two and a Half Men" mit seiner Haiti-Reise von seinen Eskapaden ablenken und den Medienwirbel für sich selbst nutzen wolle.

Nach Sheens wiederholten Drogenexzessen und Beleidigungen der Produzenten war die Hit-Serie "Two and a Half Men" kürzlich eingestellt worden. Sheen war daraufhin tagelang auf fast allen US-Kanälen aufgetreten und hatte innerhalb 24 Stunden fast eine Million Follower auf seiner Twitter-Seite verzeichnen können. Anfang vergangener Woche hatte Sheen in der TV-Sendung "Access Hollywood" erwähnt, dass er möglicherweise nach Haiti gehen werde. Er freue sich "höllisch" auf die Reise, mit der er "die Aufmerksamkeit der Welt" auf die dortige Situation lenken wolle.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare