+
Charlie Sheen hat Jimmy Kimmel mit einem Kuss überrascht

Charlie Sheen knutscht Jimmy Kimmel

Los Angeles - Ein feuchter Schmatz von Charlie Sheen (45): Der Schauspieler hat den Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel (43) vor laufender Kamera mit einem Kuss überrascht. Danach hatte er sogar was zu meckern.

In der “Jimmy Kimmel Live!“-Show des Senders ABC in der Nacht zum Dienstag stürmte Sheen als Überraschungsgast auf die Bühne und gab die innige Begrüßung mit einem Kuss auf den Mund zum Besten. “Mein Kopf dreht sich immer noch“, twitterte Kimmel nach der Sendung. Sheen kommentierte, dass Kimmel “sehr feuchte“ Lippen habe. Der frühere “Two and a Half Men“-Darsteller händigte auch noch Geschenke an einige Studiogäste aus, darunter T-Shirts mit der Aufschrift “Winning“ und “Tiger Blood“.

Charlie Sheen: Sein Leben in Bildern

Charlie Sheen in Bildern

Charlie Sheen war in den vergangenen Wochen immer wieder mit Alkoholexzessen und öffentlichen Entgleisungen in die Schlagzeilen geraten. Zuletzt hatte ihn die Produktionsfirma der Erfolgsserie “Two and a Half Men“ gefeuert, in der Sheen die Hauptrolle spielte. Ende Februar war das schielende Opossum Heidi aus dem Leipziger Zoo Star bei Kimmel gewesen. Die Beutelratte sorgte dort an drei Abenden als Oscar-Orakel für Aufsehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare