+
Charlie Sheen war von Twitter besessen.

Er konnte es nicht lassen

Charlie Sheen twitterte sogar beim Sex

New York - US-Schauspieler Charlie Sheen hat am Wochenende seinen Twitter-Account gelöscht. Seine Ex enthüllt nun: Früher zwitscherte Sheen sogar beim Sex.

In ihrem Lied "Hollywood Douchebag" hat Ex-Pornostar Bee Oslon auch Erlebnisse ihrer Affäre mit Charlie Sheen verarbeitet. Eine Textzeile lautet: "Er postete Twitter-Nachrichten, während er Sex mit mir hatte."

Charlie Sheen in Bildern

Charlie Sheen in Bildern

Im Interview mit der "New York Post" gesteht Olson, dass sie sich dabei auf den "Two and a half men"-Star bezieht. "Charlie entdeckte Twitter, als wir anfingen zu daten", so Olson. "Daher hatten wir ein paar ziemlich komische Erlebnisse. Ich habe an ihn gedacht, als ich den Liedtext geschrieben habe."

Beleidigt sei sie nicht gewesen, dass Sheen auch in der Horizontalen seiner Social-Media-Leidenschaft nachging. "Ich fand es eher lustig."

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock und Entsetzen: Sarg von Michael Jackson leer
Schock fuer die Fans von Michael Jackson. Der Sarg im Mausoleum, in der der King of Pop beigesetzt wurde, ist leer.
Schock und Entsetzen: Sarg von Michael Jackson leer
Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
In manchen Fällen muss es nicht zwingend das Außergewöhnliche sein, sondern das Gewöhnliche tut es auch. Bei Eyelinern sollte man beispielsweise eher dem festen Kajal …
Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington

Kommentare