+
Charlie Sheen verlässt seine Heimat

Weg vom Trubel

Tschüss Amerika: Charlie Sheen wandert aus

Los Angeles - Adios Los Angeles. Charlie Sheen verlässt seine Party-Domäne und will sich in Mexiko zur Ruhe setzen. Ob es im mexikanischen Springbreak-Städtchen Rosarito wohl wirklich ruhiger ist?

Der Immobilienmakler Scott Weier behauptet, dem 50-Jährigen drei aneinander liegende Grundstücke in Rosarito verkauft zu haben – für etwas unter 1 Million Dollar: "Er will in dem Haus auf dem Mittelgrundstück wohnen und die anderen beiden Häuser leer stehen lassen, um seine Privatsphäre besser schützen zu können."

Das Küstenstädtchen liegt nur 30 Minuten südlich von der US-Grenze entfernt und Sheen wäre in 3 Stunden mit dem Auto wieder in LA. Weier ist allerdings überzeugt, dass Sheen seiner Heimat dauerhaft den Rücken kehren will: "Charlie hat mir verraten, dass er hauptsächlich nur noch in Rosarito sein will. Er hat die Nase voll vom hektischen Leben in Los Angeles. Er will einen einfacheren Lebensstil." Langweilig dürfte Sheen es in Rosarito aber nicht werden. Der Ort ist ein Anlaufort für hübsche Studentinnen beim alljährlichen Springbreak und es gibt gleich sechs Stripclubs.

Charlie Sheen in Bildern

Charlie Sheen in Bildern

ds

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare