+
Charlize Theron hat ein weiteres Kind adoptiert. 

Schauspielerin bekommt Familienzuwachs

Charlize Theron adoptiert ein Mädchen

Los Angeles - Kurz vor ihrem 40. Geburtstag hat die Oscar-Preisträgerin Charlize Theron erneut ein Kind adoptiert. Einen recht außergewöhnlichen Namen besitzt der neue Familienzuwachs auch schon.

Die südafrikanische Schauspielerin ("Monster", "Mad Max: Fury Road") hatte dem Bericht zufolge ein halbes Jahr mit einer Adoptionsagentur zusammengearbeitet. Im Juli habe sie dasafroamerikanische Mädchen dann adoptiert. Es trägt den Namen August, wie ihr Sprecher am Wochenende dem US-Portal ''ET Online'' Bestätigte.

Die 39-Jährige, die an diesem Freitag ihren runden Geburtstag feiert, hatte 2012 in ihrer Heimat bereits den heute dreijährigen Jackson zu sich genommen. Theron trennte sich erst im Juni von ihrem Schauspielkollegen Sean Penn (54).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand
Vanessa Mai hat sich am Samstag in Rostock bei einer Bühnen-Probe schwer verletzt. Die Sängerin hat sich zu ihrem Gesundheitszustand geäußert.
Schwerer Bühnen-Unfall in Rostock: Vanessa Mai äußert sich zu ihrem Zustand
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Herzogin Kate steht kurz vor der Geburt ihres dritten Kindes, da kommen schon die nächsten großen Neuigkeiten: Auch ihre Schwester Pippa ist schwanger.
Baby-Glück bei den Middleton-Schwestern: Auch Pippa ist schwanger
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Die Todesursache von Avicii bleibt ein Rätsel: Der schwedische Star-DJ Tim Bergling starb im Alter von nur 28 Jahren. Die Autopsie ist nun abgeschlossen.
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Da ist der Apfel nicht weit vom Stamm gefallen - diese junge Dame sieht ihrer Mutter ähnlich. Und genauso wie sie denkt die 17-Jährige auch an eine Karriere in der …
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 

Kommentare