+
Charlize Theron plauderte über Michael Fassbenders bestes Stück.

Charlize Theron: Beeindruckt von nacktem Fassbender

Atlantic City - Schauspieler Michael Fassbender ist in seinem neuen Film nackt zu sehen. Darüber ließ sich Charlize Theron in einem Interview aus. Und damit ist sie nicht die Einzige.

Die Nacktszenen von Michael Fassbender (34) in dem Sexsüchtigen-Drama “Shame“ bleiben für Kollegen des Schauspielers ein großes Thema. “Dein Penis war eine Offenbarung“, scherzte Charlize Theron (36) laut Los Angeles Times bei einer Gala des Verbands Human Rights Campaign am Samstag. Fassbender hatte Theron zuvor einen Preis für ihren Einsatz für die Gleichstellung von Schwulen und Lesben überreicht. Im Kino sind die beiden Schauspieler bald gemeinsam in “Prometheus - Dunkle Zeichen“ zu sehen. Therons Bemerkung bezog sich aber auf Fassbenders aktuellen Film “Shame“. Darin ist der deutsch-irische Schauspieler häufig ganz nackt im Bild. Auch andere Kollegen haben sich dazu bereits bewundernd geäußert, zum Beispiel George Clooney bei der Verleihung der Golden Globes.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare