+
Charlize Theron würde Hillary Clinton als Präsidentin begrüßen. Foto: J. Morris

Charlize Theron für Hillary Clinton als US-Präsidentin

München (dpa) - Die südafrikanische Schauspielerin Charlize Theron (39) hält Frauen für optimistischer als Männer. Sie fände deshalb Hillary Clinton als erste Frau im US-Präsidentenamt prima.

"Ich möchte in erster Linie einen guten Präsidenten im Weißen Haus sehen - egal, ob Mann oder Frau", sagte die Oscar-Preisträgerin in einem Interview des Nachrichtenmagazins "Focus". "Feminismus wird oft missverstanden. Frauen wollen keine Sonder-, sondern eine Gleichbehandlung", sagte sie. Ein Plus gebe es in jedem Fall für Clinton, argumentierte Theron: "Wir Frauen sind oftmals optimistischer als Männer, das allein wäre schon mal ein gutes Argument für eine Präsidentin. Ich fände es gut!"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total

Kommentare