Neues Erdbeben in Mexiko

Neues Erdbeben in Mexiko
+
Hollywoodstar Charlize Theron steht auf Frozen Yogurt mit Schokolade und Haselnüssen und lässt sich das auch etwas kosten.

Nach Eis-Panne

Charlize Theron erst pleite, dann großzügig

  • schließen

Los Angeles - Normalerweise kann man bei Pinkberry nicht anschreiben lassen. Bei Charlize Theron machte der Frozen-Yogurt-Shop jedoch eine Ausnahme. Die Oscar-Preisträgerin bedankte sich auf ihre Weise.

Lust auf einen Frozen Yogurt, aber kein Geld dabei - das haben viele schon einmal erlebt. Auf ein vertrauenswürdiges "Das zahle ich später!" lassen sich die Ladeninhaber nur selten ein, da könnte ja jeder kommen. Da hilft es, wenn man nicht "jeder" ist, sondern Oscar-Preisträgerin, und die ganze Welt sein Gesicht kennt.

Charlize Theron hatte am Dienstag beim Besuch eines Shops der Frozen-Yogurt-Kette Pinkberry in Los Angeles ein Auge auf eine leckere Schokolade-Haselnuss-Kreation geworfen. Das Problem: Die US-Schauspielerin hatte laut des US-Promiportals „TMZ.com“ keine Geldbörse dabei, und nicht einmal 3,75 Dollar Kleingeld (umgerechnet etwa 2,80 Euro) lose in der Hosentasche.

Hollywoods bestbezahlte Schauspielerinnen

Hollywoods bestbezahlte Schauspielerinnen

Theron baute also auf den Promi-Bonus und versprach der Verkäuferin hoch und heilig, die kühle Kalorienbombe später zu bezahlen. Die junge Dame namens Keila wiederum vertraute darauf, dass der Hollywood-Star es sich nicht leisten können würde, seinen guten Ruf mit einer unbezahlten Rechnung zu demolieren und stimmte dem Deal zu.

Und tatsächlich: Kurze Zeit später kehrte die gesättigte und erfrischte 38-Jährige in den Laden zurück - und legte nicht nur die 3,75 Dollar auf den Tisch, sondern gleich eine 100-Dollar-Note. Die umgerechnet etwa 71 Euro Wechselgeld durfte Keila behalten. Kein schlechtes Trinkgeld!

Haakon Nogge

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare