+
Die Schauspielerin Charlize Theron möchte nach "Mad Max: Fury Road" nun einen kleineren Film zusammen mit Jason Reitman drehen.

Nach "Mad Max: Fury Road"

Charlize Theron plant weiteren Film mit Jason Reitman

Los Angeles - Nach ihrem Erfolg mit dem Blockbuster "Mad Max: Fury Road" plant Charlize Theron (40, "Monster") wieder einen kleineren Film.

"Deadline.com" zufolge will die Oscar-Preisträgerin erneut mit Regisseur Jason Reitman (38, "Thank You for Smoking", "Up in the Air") und Drehbuchautorin Diablo Cody (37) arbeiten. Das Trio brachte 2011 die Tragikomödie "Young Adult" in die Kinos.

Reitman und Cody bewiesen sich schon mit "Juno" (2008) als erfolgreiches Regie- und Autorenduo. Das noch titellose neue Projekt soll sich um Mutterschaft drehen. 

Charlize Theron hat im vergangenen Jahr ein Kind adoptiert.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare