+
Charlotte Casiraghi

Charlotte Casiraghi wird wohl Gesicht von Gucci

Paris/Monaco - Charlotte Casiraghi (25) wird nach übereinstimmenden Medienberichten in Frankreich und den USA das neue Gesicht der Modemarke Gucci.

Die Journalistin und Springreiterin - Tochter von Caroline von Monaco und Enkelin von Hollywood-Star Grace Kelly - folgt damit Schönheiten wie der amerikanischen Schauspielerin Evan Rachel Wood oder dem russischen Model Natasha Poly.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Mit dem italienischen Modehaus hat die Monegassin bereits zusammengearbeitet. Gucci-Kreativchefin Frida Giannini entwarf zwei Jahre lang Reitsportkollektionen für Casiraghi. Zu dem Engagement der 25-Jährigen gab es von Gucci Deutschland am Samstag keinen Kommentar. Das französische Modemagazin „Elle“ berichtete jedoch online, eine Bestätigung von Gucci zu haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton
George Clooney hatte im US-Wahlkampf 2016 Hillary Clinton unterstützt. Jetzt erklärt er, dass er sie sogar für qualifizierter hielt als ihren Mann Bill.
Clooney: Hillary qualifizierter als Mann Bill Clinton

Kommentare