Charlotte Church denkt ans Aufhören

- London - Die britische Sängerin Charlotte Church (17) plant, sich mit 18 in den Ruhestand zurückzuziehen und das Alter zu genießen. Church, die wegen ihrer glockenhellen Stimme als "TeenieCallas" bezeichnet wird und deren Karriere im Alter von zwölf Jahren begann, wird am 18. Geburtstag im kommenden Februar über ein Vermögen von umgerechnet rund 22 Millionen Euro verfügen können. "

Ich habe die Absicht, mein Leben zu genießen", sagte sie der "Sun". "Alles, was ich wirklich will, ist eine riesige Familie. "Und ich möchte mit ganz vielen Zwergspitzen zusammen sein. Das sind meine Lieblingshunde." Church lebt gegen den Willen ihrer Mutter mit Steven Johnson (18) zusammen, einem jungen Mann mit Kontakten zur Drogenszene ihrer Heimatstadt Cardiff (Wales).<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz

Kommentare