+
Charlotte Link

Über Tod der Schwester

Charlotte Link: "Boden unter Füßen weggerissen"

Hamburg - 20 Millionen Bücher hat Charlotte Link bislang verkauft. Doch ihr neustes Buch "Sechs Jahre" über den Krebstod ihrer Schwester ist nach Einschätzung der erfolgreichen Krimi-Autorin ihr persönlichstes.

„Der Tod meiner Schwester hat meinem Leben den Boden unter den Füßen weggerissen“, sagte die 50-Jährige der Zeitschrift Brigitte. Je schwächer ihre Schwester geworden sei, die mit 47 Jahren starb, desto mehr Kraft habe auch sie verloren. „Ich konnte nicht mehr essen, nicht mehr schlafen. Ich hatte das Gefühl, selbst krank zu werden, so, als werde mein eigener Lebensnerv durchtrennt.“

In dem Leben nach dem Tod ihrer Schwester müsse sie sich jetzt erst wieder zurechtfinden. „Wie meine Schwester habe ich nie daran geglaubt, dass die Welt ein guter Ort ist.“ Link („Im Tal des Fuchses“, „Das andere Kind“) ist vor allem als vielschreibende Autorin von Psychokrimis bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Benning
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Benning
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys "Elsa" hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte …
Adoptiv-Tiger "Elsa" wird ein Jahr alt
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Millionen Dollar

Kommentare