Charlotte Roche plant drittes Buch

Köln - Die Bestsellerautorin Charlotte Roche (33) plant nach “Feuchtgebiete“ und “Schoßgebete“ ihr drittes Buch. Offenbar ist noch sehr viel Material von ihrem letzten Werk übrig geblieben.

Es werde zwar noch ein paar Monate dauern, bis sie mit dem Schreiben anfange, aber sie habe auch noch ziemlich viel Material, das von “Schoßgebete“ übrig geblieben sei, sagte Roche in Köln.

“Der Lektor hat 100 Seiten rausgestrichen, weil er gesagt hat: “Tschuldigung, das hat nichts mit der Geschichte zu tun.“ Und das ist in einem Ordner für das dritte Buch.“ Um was es gehe, wolle sie noch nicht sagen. Zurzeit ist Roche auf Lesereise, so tritt sie am Samstag kommender Woche bei der Lit.Cologne Spezial auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare