+
Lindsay Lohan.

Teure Fahrerei

Chauffeur nicht bezahlt: US-Star Lindsay Lohan muss blechen

  • schließen

Los Angeles - Das war eine teure Fahrerei. US-Star Lindsay Lohan muss ihrem ehemaligen Chauffeur 27.839 Dollar an ausstehenden Lohn überweisen.

Edson Ricci hatte „LiLo“ und ihre Entourage 2012 täglich durch New York gefahren. Als er ihr dann aber die Rechnung von 43.900 Dollar präsentierte, zahlte das Hollywood-„Bad Girl“ ihm noch nicht einmal die Hälfte der Summe. Mahnungen ignorierte sie jahrelang, bis Ricci die 30-Jährige jetzt vor Gericht zog.

Da Lohan zur Verhandlung nicht erschien (sie wurde zur gleichen Zeit auf der griechischen Insel Mykonos gesichtet), verdonnerte sie der Richter in Abwesenheit zur Begleichung ihrer Schulden.

Lindsay Lohan: Ihre umstrittenen Outfits vor Gericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Der Arzt und Entertainer geht unter die Magazinmacher. Ab Januar 2018 erscheint "Stern Gesund Leben" mit ihm auch auf dem Cover sechs Mal im Jahr.
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung …
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Die französische Schauspielerin Danielle Darrieux ist tot.
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht
Rund 600 000 Deutsche sind Pate eines Kindes in einem ärmeren Land. Mutter Beimer aus der "Lindenstraße", die Schauspielerin Marie-Luise Marjan, zählt bereits ihr …
Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht

Kommentare