+
Chelsea Clinton.

"Wir sind sehr aufgeregt"

Chelsea Clinton erwartet ihr erstes Kind

Washington - Nachwuchs für eine der mächtigsten Familien der Vereinigten Staaten: Chelsea Clinton, die Tochter von Ex-Präsident Bill Clinton und der früheren Außenministerin Hillary Clinton, erwartet ihr erstes Kind.

Die 34-Jährige machte die freudige Nachricht am Donnerstag bei einer Veranstaltung der Clinton-Stiftung in New York öffentlich, an der sie mit ihrer Mutter teilnahm. Chelsea Clinton ist seit 2010 mit dem Banker Marc Mezvinsky verheiratet.

"Marc und ich sind sehr aufgeregt, dass später in diesem Jahr unser erstes Kind kommt", sagte Clinton. Ob das Paar einen Sohn oder eine Tochter erwartet, verriet sie dem Publikum bei der Veranstaltung für Frauenrechte nicht. Allerdings gebe es ihr ein gutes Gefühl, dass ihr Kind "in einer Welt mit so vielen starken weiblichen Führungspersönlichkeiten" aufwachsen werde.

Hillary Clinton, die als mögliche Kandidatin der Demokraten bei der Präsidentschaftswahl 2016 gilt, verfolgte die Äußerungen ihrer Tochter mit stolzem Blick. In Interviews hatte sie mehrfach gesagt, dass sie es kaum erwarten könne, Oma zu werden. Bill Clinton erklärte derweil auf dem Onlinedienst Twitter, er freue sich darauf, Großvater zu werden. "Ich freue mich so für Chelsea und Marc", schrieb er.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kabarettist Josef Hader im Interview über das Lügen und seinen Spielfilm
Erste Erfolge feierte Josef Hader mit „kritischen Nummern“ über Lehrer. Seitdem hat ihn das Kabarett nicht mehr losgelassen.
Kabarettist Josef Hader im Interview über das Lügen und seinen Spielfilm
Maite Kelly entschuldigt sich nach peinlichem Bierduschen-Auftritt
Sängerin Maite Kelly (38) hat sich nach einem Auftritt in einer Schlagerdisco in Bottrop (Nordrhein-Westfalen) an ihre Fans gewandt.
Maite Kelly entschuldigt sich nach peinlichem Bierduschen-Auftritt
Udo Walz: Prinz William sieht "fabelhaft" aus
Prinz Wiliams neue Kurzhaar-Frisur finden alle gut. Promi-Friseur Udo Wal ist einverstanden.
Udo Walz: Prinz William sieht "fabelhaft" aus
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt

Kommentare