+
Nur fröhliche Gesichter: Chelsea Clinton verlässt mit Baby Aidan, ihren Eltern und ihrem Mann das Krankenhaus. Foto: Andrew Gombert

Chelsea Clinton verlässt mit Baby das Krankenhaus

New York (dpa) - Chelsea Clinton (36) ist zwei Tage nach der Geburt ihres Sohnes wieder zu Hause.

Die Tochter des früheren US-Präsidenten Bill Clinton und der voraussichtlichen Präsidentschaftskandidatin der Demokratischen Partei, Hillary Clinton, verließ zusammen mit ihrem Mann Marc Mezvinsky und ihren Eltern am Montag (Ortszeit) das Krankenhaus in New York. Dabei trug Chelsea ihren neugeborenen Sohn Aidan auf dem Arm, wie auf Fotos zu sehen war.

Die frühere und möglicherweise auch zukünftige "First Daughter" hatte den Jungen am Samstag zur Welt gebracht. Sie ist seit 2010 mit dem Investmentbanker Mezvinsky verheiratet. Das Paar hat auch eine Tochter, Charlotte, die im September zwei Jahre alt wird. Mit rundem Babybauch hatte Chelsea Clinton ihrer Mutter im Vorwahlkampf immer wieder zur Seite gestanden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Rein oder raus - ob das Hemd in der Hose oder darüber getragen werden sollte, ist eine der wenigen Modefrage, die sogar männliche Modemuffel interessiert. Die Antwort …
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand

Kommentare