Chelsy kommt Prinz Harry näher

London - Bis jetzt galt ihre Beziehung als Paradebeispiel für eine "Langstrecken-Romanze". Doch nun will Prinz Harrys Freundin Chelsy Davy für mindestens ein Jahr von Südafrika nach England ziehen, wie die Zeitung "The Sun" am Dienstag berichtet. Die 21-Jährige gebürtige Simbabwerin wolle ab September an der Universität von Leeds ein Aufbaustudium absolvieren.

Eigentlich wäre die attraktive Blondine lieber in Kapstadt geblieben, erzählten Freunde der Zeitung. Allein schon, weil dort das Klima angenehmer sei. Ein Umzug nach England sei aber der einzige Weg, die Beziehung mit Harry (22) "auf eine neue Stufe zu heben".

Die beiden wären dann zwar immer noch rund 300 Kilometer voneinander entfernt, da Prinz Harry seinen Offiziersdienst in Windsor bei London leistet. Doch sie würden immerhin im selben Land leben und nicht mehr auf zwei verschiedenen Kontinenten. Chelsy hatte im November 2006 einen Abschluss in Wirtschafts- und Politikwissenschaften an der Universität von Kapstadt erreicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltmusikpreis für Georg Ringsgwandl
Rudolstadt - Auch mit 68 Jahren bespielt Georg Ringsgwandl noch die Bühnen Deutschlands. Nun hat der bayerische Liedermacher einen Weltmusikpreis erhalten. 
Weltmusikpreis für Georg Ringsgwandl
„Das geht zu weit“: Sarah Lombardi zeigt sich geschockt
Köln - Der Hass gegen Sarah Lombardi kennt keine Grenzen mehr. Eine frei erfundene Meldung über einen tödlichen Autounfall der Sängerin hat jede Menge …
„Das geht zu weit“: Sarah Lombardi zeigt sich geschockt
Armin Rohde warnt vor Rechtsruck
Armin Rohde macht sich Sorgen um einen neuen Rechtsruck. Vor allem der Wahlsieg von Donald Trump bedrückt den Schauspieler.
Armin Rohde warnt vor Rechtsruck
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag
Seattle -Kurt Cobain war nicht nur der Inbegriff des Grunge, er wurde zur Symbolfigur einer ganzen Generation. Am 20. Februar wäre er 50 geworden - doch er schaffte …
Kurt Cobain: Heute wäre sein 50. Geburtstag

Kommentare