Chelsy kommt Prinz Harry näher

London - Bis jetzt galt ihre Beziehung als Paradebeispiel für eine "Langstrecken-Romanze". Doch nun will Prinz Harrys Freundin Chelsy Davy für mindestens ein Jahr von Südafrika nach England ziehen, wie die Zeitung "The Sun" am Dienstag berichtet. Die 21-Jährige gebürtige Simbabwerin wolle ab September an der Universität von Leeds ein Aufbaustudium absolvieren.

Eigentlich wäre die attraktive Blondine lieber in Kapstadt geblieben, erzählten Freunde der Zeitung. Allein schon, weil dort das Klima angenehmer sei. Ein Umzug nach England sei aber der einzige Weg, die Beziehung mit Harry (22) "auf eine neue Stufe zu heben".

Die beiden wären dann zwar immer noch rund 300 Kilometer voneinander entfernt, da Prinz Harry seinen Offiziersdienst in Windsor bei London leistet. Doch sie würden immerhin im selben Land leben und nicht mehr auf zwei verschiedenen Kontinenten. Chelsy hatte im November 2006 einen Abschluss in Wirtschafts- und Politikwissenschaften an der Universität von Kapstadt erreicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener

Kommentare