+
Cher macht, was sie will - nämlich weiter.

Kein Ruhestand in Sicht

Bei Cher (67) ist noch lange nicht Schluss

Los Angeles - Andere hätten sich in ihrem Alter schon längst zur Ruhe gesetzt. Doch die Sängerin Cher denkt auch mit 67 Jahren noch lange nicht ans Aufhören.

"Leute wie ich müssen einfach immer weitermachen", sagte die US-amerikanische Popikone der Wochenzeitung "Die Zeit". "Ich bin berühmt, seit ich 18 war. Man gewöhnt sich ganz gut daran."

Auf Ratschläge anderer höre sie grundsätzlich nicht, sagte Cher, die im Laufe ihrer Karriere oft mit extremen Bühnenoutfits und Fotos aufgefallen war: "Was ich mir in den Kopf gesetzt habe, ziehe ich meistens durch. Ich halte nichts von Kompromissen und gebe wirklich wenig auf die Meinung der Menschen, die einen 'guten Rat' für mich haben."

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare