+
Cher setzt sich für einen Eisbären in Argentinien ein.

Verbale Attacke auf Argentiniens Präsidentin

Cher kämpft für Eisbär "Arturo"

Buenos Aires - Den schönen Namen "Arturo" trägt ein Eisbär, für den sich US-Sängerin Cher einsetzt. So sehr, dass sie Argentiniens Präsidentin auf Twitter attackierte.

Die US-Sängerin Cher hat Argentiniens Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner wegen eines Eisbären im Zoo von Mendoza angegriffen. Am Dienstag twitterte der Popstar: „Weinst du nicht um ihn, Argentinien?! Keine Tränen von Cristina Fernández de Kirchner für den gequälten Eisbären Arturo. Deine Hände werden mit seinem Blut beschmutzt sein, wenn er stirbt.“

Cher unterstützt mit ihrer Aktion einen Verein, der einen Umzug des Bären von Argentinien in einen kanadischen Zoo fordert. In Mendoza sei es zu warm für das Tier. Beide Zoos hatte eine Verlegung strikt abgelehnt, weil der Bär Tierärzte zufolge zu alt dafür sei. Stattdessen solle das bisherige Gehege verbessert werden. Die Tierärzte bestätigten außerdem, dass der 28-jährige Arturo wohlauf sei und die üblichen Beschwerden eines Eisbären im hohen Alter aufweise. In Freiheit werden Eisbären 25 bis 30 Jahre alt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare