+
Fürstin Charlène von Monaco kommt für eine ZDF-Spendengala nach Berlin.

Charlène von Monaco kommt nach Berlin

Berlin - Mit Charlène von Monaco kündigt sich adeliger Besuch für Berlin an. Die Fürstin tritt am 17. Dezember mit vielen anderen Stars in einer TV-Spendengala in der Hauptstadt auf.

Lesen Sie auch:

Charlène von Monaco glänzt in Paris bei Modenschau

Monacos Fürstin Charlène ist Gast bei der TV-Spendengala “Ein Herz für Kinder“ am 17. Dezember in Berlin. Das teilte das Medienhaus Axel Springer (“Bild“, “Die Welt“) am Freitag mit. Es sei der erste Auftritt als Fürstin im deutschen Fernsehen. Die Live-Sendung wird ab 20.15 Uhr im ZDF übertragen.

Fürstin Charlène habe sich bereits vor ihrer Heirat mit Fürst Albert II. in Sport- und Bildungs-Projekten für Kinder engagiert. Die ehemalige südafrikanische Olympia-Schwimmerin trainierte benachteiligte Kinder und setzte sich dafür ein, Spenden für den Bau von Trainings-Einrichtungen zu sammeln. Auf der Gästeliste der Gala stehen unter anderem die Schauspielerinnen Senta Berger und Anna Loos, die Moderatoren Inka Bause und Kai Pflaume sowie die Boxer Vitali und Wladimir Klitschko.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Zum 11. Mal wird die Spendenaktion von Thomas Gottschalk moderiert. Es ist sein letzter Auftritt für das ZDF, bevor er am 23. Januar seinen Dienst für die ARD antritt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Bislang sprach der deutsche Star-DJ Felix Jaehn am liebsten immer nur über seine Musik. Doch kürzlich enthüllte der 23-Jährige ungewohnt offenherzig Details über sein …
Überraschendes Outing von Star-DJ Felix Jaehn 
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Mailand (dpa) - Punk plus Aristokratie plus College: "Very british" geht Donatella Versace in die Saison Herbst/Winter 2018/19. Unter dem Titel "The Clans" präsentierte …
Versace mit Punk-Karos, Armani mit Eleganz
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Die Wurzeln des Regisseurs Lars Kraume liegen in Italien. An seinem Geburtsland gefällt ihm so gut wie alles, nur der Fußball nicht. Das begründet er mit der Spielweise …
Lars Kraume liebt alles an Italien - außer den Fußball
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn
In einer Großstadt ist ein eigenes Auto überflüssig. Diese Meinung vertritt auch Anke Engelke, weshalb sie sehr oft mit der Straßenbahn fährt. Über ein spezielles Auto …
Anke Engelke fährt gern Straßenbahn

Kommentare