Red Hot Chili Peppers machen Pause

Los Angeles - Die kalifornischen Red Hot Chili Peppers genießen nach den anstrengenden Touren der vergangenen Jahre eine längere Auszeit. Wie der amerikanische "Rolling Stone" auf seiner Homepage berichtet, ist die Band augenblicklich getrennt, wenn auch nur vorübergehend.

Das sagte der Peppers-Frontmann Anthony Kiedis dem Musikmagazin. Die Musiker seien damals "emotional und geistig" vollkommen ausgepowert gewesen und hätten dringend einige Monate zum Erholen gebraucht.

Ihnen hätte der Sinn allein danach gestanden, für mindestens ein Jahr "nur noch zu leben, zu atmen, zu essen und Neues zu lernen", wie Kiedis es formulierte. Der 45-Jährige verbringt eigenen Angaben zufolge gegenwärtig mehr Zeit mit seiner Familie und organisiert nebenbei ein großes US-Festival.

Der aus Australien stammende Bassist Michael "Flea" Balzary (45) und der Chili-Peppers-Gitarrist John Frusciante (38) nutzen das Sabbatjahr, um sich eigenen musikalischen Projekten zu widmen. Drummer Chad Smith (46) hat sich vorübergehend einer Jazzband angeschlossen und ist in Japan unterwegs.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
In knappem Outfit mit Glitzer-BH, Netzstrumpfhose und Hotpants hat Helene Fischer ihre Fans in Leipzig erfreut. Und dann wurde sie richtig emotional.  
In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen.
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.