+
Chloë Grace Moretz stand zu ihren Brüdern, die wegen ihrer Homosexualität gehänselt wurden. Foto: Warren Toda

Chloë Grace Moretz hat die Hänselei ihrer Brüder mitgenommen

Los Angeles (dpa) - Hollywoods Nachwuchs-Star Chloë Grace Moretz ("Carrie", "Wenn ich bleibe") hat es stark mitgenommen, dass zwei ihrer Brüder wegen ihrer Homosexualität gehänselt wurden. 

"Es war schrecklich, meine Brüder zu sehen, wie sie mit der Angst vor einem Coming Out zu kämpfen hatten", sagte die 18-Jährige dem US-Magazin "Nylon". "Es war hart mitanzusehen, wie meine Brüder angefeindet worden sind. Ich habe ihnen deshalb beigestanden." 

Sie sei damals elf Jahre alt gewesen und setze sich seitdem gegen jegliche Form von Diskriminierung ein. "Es sollte niemanden interessieren, welche sexuelle Orientierung du hast, welche Farbe deine Haut hat oder ob du ein Mann oder eine Frau bist." 

Moretz ist ab Januar in dem Science-Fiction-Film "Die fünfte Welle" in den Kinos zu sehen. Derzeit dreht sie die Fortsetzung zu der Hitkomödie "Bad Neighbors" und steht demnächst als "Die kleine Meerjungfrau" vor der Kamera.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baby von Katherine Heigl ist da
Die US-Schauspielerin hat einen Sohn geboren. Der Kleine soll schon kurz vor dem Jahreswechsel auf die Welt gekommen sein, wie jetzt erst bekannt wurde. Der Junge hat …
Baby von Katherine Heigl ist da
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
Kandidatenwechsel vor dem nationalen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest: Gegen einen Sänger aus Dortmund wurde Anklage erhoben.
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare