+
Chloë Grace Moretz wird Nachbarin. Foto: Warren Toda

Chloë Grace Moretz mit Zac Efron in "Bad Neighbors 2"

Los Angeles (dpa) - Schon in dem Originalfilm "Bad Neighbors" (2014) mit Zac Efron (28, "High School Musical") und Seth Rogen (33, "Beim ersten Mal") ging es turbulent zu.

Die Fortsetzung mit Chloë Grace Moretz (18, "Die 5. Welle") und Selena Gomez (23) könnte noch wilder werden, wie der erste Trailer zu der US-Hit-Komödie ahnen lässt.

In "Neighbors 2: Sorority Rising", ab Mai in den Kinos, schlägt Moretz mit ihrer Studentenverbindung gleich neben dem Haus der jungen Eltern Kelly (Rose Byrne) und Mac (Rogen) völlig über die Stränge. Das verzweifelte Paar holt den früheren Nachbarn und Ex-Erzfeind Teddy (Efron) zu Hilfe, um die lauten Party-Girls zu bremsen. In dem Videoclip zeigt Efron wieder nackte Haut und einen gestählten Körper. Auch die Fortsetzung wird von Nicholas Stoller inszeniert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“
„Herr-der-Ringe“-Regisseur Peter Jackson (56) glaubt, dass der ehemalige Filmproduzent Harvey Weinstein (65) eine Schmierkampagne gegen Schauspielerinnen führte.
„Herr-der-Ringe“-Regisseur: Weinstein  „zweitklassiger Mafia-Rüpel“
Mega Star-Aufgebot ehrt Elton John mit Konzert
Zwei Tage nach der Grammy-Verleihung Ende Januar soll der britische Superstar Elton John (70, „Candle in the Wind“, „Rocket Man“) mit einem Star-besetzten Konzert …
Mega Star-Aufgebot ehrt Elton John mit Konzert
Hochzeitstermin von Prinz Harry und Meghan Markle steht fest
Darauf dürften Royal-Fans sehnsüchtig gewartet haben: Prinz Harry und Meghan Markle haben das Datum ihrer Hochzeit bekannt gegeben. Ungeduldige müssen nur noch wenige …
Hochzeitstermin von Prinz Harry und Meghan Markle steht fest
Philipp Lahm bekommt ein Theaterstück
Schon oft wurde Philipp Lahm für seine Verdienste geehrt. Jetzt gibt es sogar ein Theaterstück über den 34 Jahre alten Fußballweltmeister. Premiere ist am Samstag in …
Philipp Lahm bekommt ein Theaterstück

Kommentare