Chris Brown hat Ärger mit der Justiz

Los Angeles - US-Rapper Chris Brown (24) muss sich nach einem Auffahrunfall wegen Fahrerflucht und Fahrens ohne Führerschein verantworten.

Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles habe am Dienstag Anklage erhoben, berichtete die „Los Angeles Times“. Brown, der nach einem tätlichen Angriff auf seine Freundin Rihanna im Jahr 2009 noch unter Bewährung steht, droht im Falle einer Verurteilung Gefängnis.

Er habe keine Fahrerflucht begangen, verteidigte sich Brown am Dienstag auf Twitter. Keines der Fahrzeuge sei beschädigt worden, zudem habe er mit der Fahrerin alle nötigen Informationen ausgetauscht. „Das ist einfach lächerlich“, schimpfte Brown in dem Tweet.

Bei dem Vorfall Ende Mai war der Musiker in Los Angeles mit seinem Auto leicht auf einen Mercedes aufgefahren. Auf Twitter postete der Musiker ein Foto von der Stoßstange des Unfallwagens ohne sichtbaren Schaden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare