Chris Brown soll bei den Grammys auftreten

New York - US-Sänger Chris Brown wird Berichten zufolge bei der Verleihung der Grammy Awards am kommenden Sonntag in Los Angeles auftreten - und dort auf Rihanna treffen.

Das erfuhr die Nachrichtenagentur AP am Montag von einer Gewährsperson, die mit den Planungen vertraut ist. Offiziell angekündigt wurde Browns Auftritt bislang nicht. 2009 hatte Brown seine damalige Freundin Rihanna auf einer Feier vor den Grammys tätlich angegriffen. Wegen des Vorfalls wurde der Musiker zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Rihanna selbst ist bei den diesjährigen Grammys für vier Preise nominiert und wird bei der Verleihungsfeier ebenfalls auftreten.

dapd

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare