+

Konzerte geplatzt

Einreise verweigert: Chris Brown darf nicht nach Kanada

Toronto - US-Sänger Chris Brown (25, „Don't Wake Me Up“) ist nach eigenen Worten am Dienstag (Ortszeit) die Einreise nach Kanada verweigert worden. Seine Konzerte in Montreal und Toronto musste er deshalb absagen.

Er habe seine in Montreal und Toronto geplanten Konzerte absagen müssen, schrieb er auf Twitter: „Die netten Leute von der kanadischen Regierung wollen mich nicht einreisen lassen. Ich komme im Sommer wieder und werde dann hoffentlich alle meine kanadischen Fans sehen.“ Die Nachrichten wurden kurz darauf gelöscht, da sie hundertfach weitergeleitet wurden, sind sie aber noch nachzulesen. Der Grammy-Preisträger sollte in Montreal am Dienstag und in Toronto am Mittwoch auftreten.

Der Event-Promoter Evenko sprach auf Twitter von „Einwanderungs-Angelegenheiten“, deretwegen die Show abgesagt werden musste. Eine Sprecherin des Sängers bestätigte US-Medien, dass er nicht nach Kanada einreisen durfte.

Brown war vergangenes Jahr knapp drei Monate im Gefängnis, da er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte. 2009 war er verurteilt worden, weil er seine damalige Freundin, die Sängerin Rihanna, geschlagen haben soll. Demnächst muss sich Brown wegen eines weiteren mutmaßlichen Verstoßes gegen Bewährungsauflagen vor Gericht verantworten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.