+
US-Rapper Chris Brown vergangenes Jahr im Gerichtssaal.

Prozess des Rappers verschoben

Chris Browns Bodyguard verurteilt

Washington - Zusammen mit seinem Bodyguard soll Chris Brown einen Mann brutal angegriffen haben. Heute fiel das Urteil gegen den Bodyguard. Brown hingegen muss weiter bangen.

Ein geplanter Prozess gegen R&B-Sänger Chris Brown (24) wegen Körperverletzung ist in den USA auf diesen Mittwoch verschoben worden, wie mehrere Medien berichteten. Ein Leibwächter des Musikers war bereits am Montag von einem Gericht in Washington schuldig gesprochen worden. Über sein Strafmaß von bis zu einem halben Jahr Haft wird laut „Washington Post“ am 25. Juni entschieden. Der Bodyguard und Brown sollen im Oktober vergangenen Jahres einen Mann angegriffen haben. Der Prozess gegen Brown selbst sollte ursprünglich direkt im Anschluss beginnen. Auch ihm droht nach Berichten bis zu ein halbes Jahr Haft.

Doch die Prozessbeteiligten konnten sich den Berichten zufolge nicht einigen, ob der Leibwächter in dem Verfahren gegen seinen für Wutausbrüche bekannten Chef aussagen muss. Brown, der früher mit der Sängerin Rihanna zusammen war, bestritt bisher, selbst zugeschlagen zu haben. Der US-Künstler war Mitte März in Polizeigewahrsam genommen worden, nachdem er Bewährungsauflagen wegen einer früheren Tat verletzt haben soll. Er sitzt Medienberichten zufolge derzeit im Gefängnis.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare