+
Der Dino-Experte: Chris Pratt bei der Weltpremiere von "Jurassic World" in Hollywood. Foto: Nina Prommer

Chris Pratt soll weiter Dinosaurier jagen

New York (dpa) - Nach dem überwältigenden Erfolg von "Jurassic World" soll Chris Pratt noch weitere Dinosaurierfilme drehen. Er habe bereits für Fortsetzungen unterschrieben, sagte der frühere Komödiant und jetzige Actionstar "E!Online". "Sie haben mich jetzt für 38 Fortsetzungen oder so."

Der vierte Film der Reihe hatte am Wochenende den besten Kinostart der Filmgeschichte hingelegt. In den USA blieb er mit 204,6 Millionen Dollar (180 Millionen Euro) zwar hauchdünn hinter "Marvel’s The Avengers". Weltweit übertrumpfte er jedoch "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" und kam auf 511,8 Millionen Dollar: Mehr als eine halbe Milliarde in einer halben Woche.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare