Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Chriss Tuxi ist tot

Hamburg - Der österreichische Sänger und DJ Chriss Tuxi (37) ist tot. Er starb bei einem Verkehrsunfall in Hamburg.

Seine Songs handelten vom Trinken und Partymachen - jetzt ist der österreichische Sänger und DJ Chriss Tuxi (37) bei einem Verkehrsunfall mit einem Betrunkenen ums Leben gekommen. Der DJ, der mit Songs über den Bierkönig auf Mallorca bekannt wurde, starb nach Angaben der Polizei in der Nacht zu Sonntag nach dem Unfall auf der Hamburger Reeperbahn.

Ein betrunkener Autofahrer hatte eine rote Ampel missachtet und war seitlich in Tuxis Wagen gerast. Tuxi, der mit richtigem Namen Christian Cabala hieß, starb kurz darauf im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Er war zuvor beim Schlager-Move aufgetreten.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Til Schweiger hatte im September einen privaten Chatverlauf auf Facebook gepostet. Er musste sich vor Gericht verantworten. Nun hat der Richter das Urteil verkündet.
Umstrittener Facebook-Post: Richter gibt Til Schweiger recht
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Im Streit um einen Facebook-Eintrag von Til Schweiger hat das Landgericht Saarbrücken ein Urteil gesprochen.
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern
Eigentlich war ein großes Fest geplant: Doch nachdem er Vater geworden ist, will Komiker Kevin Hart Thanksgiving nun im kleinen Kreis feiern.
Kevin Hart hält niesende Gäste vom Baby fern

Kommentare