+
Christian Brückner überlässt seiner Frau die Finanzangelegenheiten. Foto: Arne Dedert

Christian Brückner: Von Gelddingen überfordert

München (dpa) - Der Synchronsprecher Christian Brückner (72) ist nach eigenen Angaben mit seinen Finanzen überfordert. "Ich bin ein totaler Idiot, was Geld angeht", sagte die deutsche Stimme von Hollywood-Stars wie Robert De Niro im Interview der "Süddeutschen Zeitung".

Deshalb kümmere sich seine Frau schon lange um seine finanziellen Angelegenheiten. "Zu meiner Zeit, als man noch Schecks verwendet hat, ist es mir nie gelungen, einen beim ersten Mal korrekt auszufüllen", sagte er. "Ich brauchte immer drei Versuche."

Zu seinem Einkommen meinte er, die öffentlich-rechtlichen Sender zahlten mittlerweile wesentlich geringere Honorare als früher. "Wohin auch immer das Geld verschwunden ist, es ist nicht mehr da." Unter anderem deshalb habe er vor 15 Jahren einen eigenen Hörbuchverlag gegründet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Caroline Beil: Das Baby ist da
Im Februar hat Caroline Beil ihre Schwangerschaft verkündet. Jetzt hat sie mit 50 Jahren eine Tochter bekommen.
Caroline Beil: Das Baby ist da
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Der Action-Held und das Model sind seit 2016 verlobt. Jetzt sind die beiden zu dritt. Und einen Namen hat ihr Baby auch schon.
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind Eltern
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 

Kommentare