+
Das Singledasein ist nichts für Christian Ulmen. Foto: Jens Kalaene

Christian Ulmen: Als Single fühlte ich mich uralt

Berlin (dpa) - Der Schauspieler und Satiriker Christian Ulmen erinnert sich nicht gern an seine Zeit als Single.

Zwar könne er gut allein sein, sagte Ulmen der Zeitschrift "Emotion". "Ich empfand bloß dieses Irrlichtern, Suchen und Leute kennenlernen zu müssen als Qual. Ich fühlte mich uralt. Heute, mit Kindern und Tinder, würde Dating mich erst recht überfordern", meinte der 40-Jährige.

Ulmen ("Mein neuer Freund", "Herr Lehmann") trennte sich 2010 von seiner ersten Ehefrau und heiratete ein Jahr später die Moderatorin Collien Fernandes. "Ehe war für mich nie furchteinflößend, eher ein beruhigender Gedanke", sagte der Entertainer und Familienvater weiter. Das Leben der Familie in Potsdam solle man sich aber nicht als allzu schillernd vorstellen: "Ich gestatte mir, öde zu sein."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare