+
Christian Ulmen spielt in dem Film "Jonas" einen 18-jährigen Schüler.

Christian Ulmen hat Angst vor Schulglocken

Berlin - Schauspieler Christian Ulmen hat beim Schulbank-Drücken für den Film “Jonas“ den gleichen Horror wie zu seiner Schulzeit empfunden.

“Wenn die Pausenglocke geschrillt hat, war im selben Moment das Gefühl der Ohnmacht wieder da“, sagte der 38-Jährige der “Berliner Morgenpost“ (Mittwochausgabe).

Ulmen spielt in dem halbdokumentarischen Film einen 18-jährigen Mehrfach-Sitzenbleiber. Dazu mischte er sich unter die Schüler einer brandenburgischen Gesamtschule. “Es war wirklich so, als hätte ich mich in eine Zeitmaschine gesetzt und wäre zurückgereist“. Den “Schulhorror“, den seine Figur erlebt, habe auf ihn durchgeschlagen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare