+
Die Beichte ist eine tolle Wellness-Idee findet zumindes Christian Ulmen

Ulmen: Beichte ist tolle Wellness-Idee

Frankfurt/Main - Schauspieler Christian Ulmen (36) beneidet die Katholiken um ihre Möglichkeit zur Beichte. Für ihn ist diese nämlich eine Art Wellness-Idee.

“Auf einen Hocker platznehmen, einmal Luft holen und die Schuld wegreden. Eine bessere Wellness-Idee hat es nie gegeben“, sagte er der “Frankfurter Rundschau“ im Interview (Freitag). Ulmen (“Herr Lehmann“) spielt in Marcus H. Rosenmüllers neuem Film “Wer's glaubt wird selig“ den Familienvater Georg, der beim Papst versucht, die Heiligsprechung seiner Schwiegermutter (Hannelore Elsner) zu erreichen.

Ulmen lasse seine Seele beim Fußball baumeln. Die Liebe zu Hertha BSC sei ihm zugefallen. “Das fortgesetzte Scheitern des Vereins ist mir zwar peinlich, erschüttert die Liebe aber nicht“, sagte er.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Verona Pooth nicht mehr bei Facebook
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Kommentare