Christina Aguilera bringt Jungen zur Welt

New York/Los Angeles - US-Popstar Christina Aguilera ist Mutter geworden. Die 27-jährige Sängerin brachte am Samstagabend in Los Angeles einen kleinen Jungen auf die Welt, der Max Liron heißen soll.

Das berichtete das "People"-Magazin unter Berufung auf einen Sprecher von Aguilera. Für die Sängerin und ihren Mann, den Musikproduzenten Jordan Bratman, ist es das erste Kind. "Es ist ein wunderschöner, gesunder Junge", zitierte das Internetmagazin den Sprecher. "Die Mutter ruht sich aus, ihr geht es gut."

Die mehrfache Grammy-Preisträgerin hatte nach monatelangen Gerüchten erst im November bestätigt, dass sie schwanger ist. Zwei Monate zuvor hatte Partygirl Paris Hilton das süße Geheimnis in einem Nachtclub in Las Vegas ausgeplaudert.

Später zeigte Aguilera ihren Babybauch auf der Titelseite der Frauenzeitschrift "Marie Claire". In dem Artikel verriet sie, sich zwar ein Baby gewünscht zu haben, allerdings sei es nach Absetzen der Pille früher gekommen als gedacht. "Ich hatte gehört, dass es einige Zeit dauert - außer mit Power-Ei und Super-Sperma", sagte sie damals. "Deshalb fühle ich mich ein bisschen wie: Oh mein Gott, kannst du dir vorstellen, dass es einfach passiert ist?"

Der Popstar ("Ain't no other man") ist seit November 2005 mit Bratman verheiratet. Im darauffolgenden Sommer hatte sie erklärt: "In fünf Jahren fange ich vielleicht mal an, über ein Kind nachzudenken." Einen Tag vor Aguilera hatte im selben Krankenhaus auch Ex-Partygirl Nicole Richie ihr erstes Kind bekommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare