+
Das Outfit von Christina Aguilera war nicht gerade vorteilhaft.

X-Tina jetzt XXL-Tina: Aguileras "pfundiger" Auftritt

  • schließen

London - Beim Gedenkkonzert von Michael Jackson staunten die Fans von Pop-Sternchen Christina Aguilera nicht schlecht: Mit einigen Pfunden mehr auf den Rippen stand die Sängerin auf der Bühne. Wird aus X-Tina jetzt XXL-Tina?

Neben Leona Lewis, Jamie Foxx oder Cee Lo Green trat auch Sängerin Christina Aguilera am Samstagabend bei einem Gedenkkonzert für den verstorbenen King of Pop Michael Jackson im walisischen Cardiff auf.

Eigentlich kennt man die 30-Jährige gertenschlank. Doch bei dem Gedenkkonzert legte Aguilera, die normalerweise in sexy Outfits die Männer anheizt, einen unvorteilhaften Auftritt hin - zumindest was ihr Äußeres betrifft. X-Tina, wie die stimmgewaltige Sängerin auch genannt wird, trat eher als XXL-Tina auf.

Christina Aguileras "pfundiger" Auftritt

Christina Aguileras "XXL"-Auftritt

Lesen Sie auch:

Gedenkkonzert: Stars singen mit den Kindern von Michael

Bei der Wahl des Outfits hatte Aguilera kein glückliches Händchen und ignorierte wohl schlichtweg, dass sie in den letzten Monaten einige Kilos zugelegt hatte. Ihre schwarze Korsage war viel zu eng, das Höschen über der Netzstrumpfhose deutlich zu knapp. Davon konnte auch ihre zersauste Löwenmähne und die Extra-Portion Schminke auf den Pausbacken nicht ablenken.

Nach einem Kostümwechsel kam Aguilera dann in einem dunkelblauen, knielangen Kleid auf die Bühne. Zwar wirkte auch dieses Outfit eine Nummer zu klein, kaschierte die überschüssigen Pfunde aber um einiges besser.

Dabei kann man in Sachen Styling trotz üppiger Rundungen ein echter Hingucker sein, wie Künstlerinnen wie Adele (Rolling in the deep) beweisen.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
US-Rocker Tom Petty starb im Oktober - jetzt kommt der tragische Grund ans Licht
Trotz starker Schmerzen hat er sich auf Tour geschleppt - das wurde ihm zum Verhängnis. Nun ist klar, warum der Musiker Anfang Oktober überraschend sterben musste.
US-Rocker Tom Petty starb im Oktober - jetzt kommt der tragische Grund ans Licht

Kommentare