+
Wie stark muss der Maskenbildner da ran? Oscar-Preisträger Christoph Waltz (links) wird in dem Politdrama „Reykjavik“ den früheren sowjetischen Parteichef Michail Gorbatschow spielen.

Christoph Waltz spielt Gorbatschow

Los Angeles - Oscar-Preisträger Christoph Waltz (56) wird in dem Politdrama „Reykjavik“ den früheren sowjetischen Parteichef Michail Gorbatschow spielen.

Sein Hollywood-Kollege Michael Douglas werde ihm in der Rolle des Ex-US-Präsidenten Ronald Reagan gegenüberstehen, berichtete das Filmbranchenblatt „Hollywood Reporter“ am Montag. Der britische Regisseur Mike Newell („Harry Potter und der Feuerkelch“) inszeniert den seit vielen Jahren geplanten Film über das Gipfeltreffen 1986 zwischen Reagan und Gorbatschow im isländischen Reykjavik. Ab März soll in Reykjavik und im Potsdamer Studio Babelsberg gedreht werden.

Das war die Ära Helmut Kohl

Das war die Ära Helmut Kohl

Das Treffen auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges ist fast schon legendär, weil der 2004 gestorbene Reagan und Gorbatschow überraschend über die weitgehende Abschaffung von atomaren Lang- und Mittelstreckenraketen verhandelten. Gedreht wird nach einem Skript von Kevin Hood („Geliebte Jane“).

Für seine Nebenrolle in Quentin Tarantinos „Inglorious Basterds“ hatte Waltz 2010 den Oscar erhalten. Mit dem Kultregisseur drehte er unlängst den Südstaaten-Western „Django Unchained“ ab, der im Januar in die deutschen Kinos kommt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kit Harington und Rose Leslie heiraten
Sie hatten sich beim Dreh von "Game of Thrones" kennengelernt. Dort verliebten sich Kit Harington und Rose Leslie ineinander. Jetzt wird geheiratet - im Familienschloss …
Kit Harington und Rose Leslie heiraten
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Elvis Presley bringt ein neues Album auf dem Markt – Duette mit seiner Tochter.
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.