+
Quentin Tarantino - einer für Bayreuth?

Christoph Waltz schlägt Kult-Regisseur vor

Tarantino wäre idealer Wagner-Erneuerer

München - Oscar-Preisträger Christoph Waltz (56) hat Kult-Regisseur Quentin Tarantino (49) als Erneuerer für die Wagner-Festspiele in Bayreuth vorgeschlagen.

"Quentin wäre jemand für ein neues Bayreuth, absolut", sagte Waltz dem Magazin "Focus". "Aber er müsste sein eigenes Bayreuth schaffen." In Tarantino, dessen Film "Inglourious Basterds" Waltz seinen Oscar-Gewinn verdankt, sieht der Schauspieler eine Art Gesamtkünstler im Wagner'schen Sinn. Seine Kunst finde zwar nicht auf einer Theaterbühne, sondern auf einer Filmleinwand statt, "ist aber durchaus als Gesamtkunstwerk zu verstehen - möglicherweise postmoderner Art".

Opern-Liebhaber Waltz hatte Tarantino in Wagners "Rheingold" mitgenommen. "Er hat jedenfalls plötzlich eine Analogie entdeckt, die mir als solche gar nicht so deutlich aufgefallen wäre", berichtete Waltz, der auch in Tarantinos aktuellem Film "Django Unchained" mitspielt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesfall überschattet Stimmung beim Wiener Opernball
Wien - Während Richard Lugner im siebten Himmel schwebte, trübte ein Todesfall die Stimmung der anwesenden Politiker. Zum ersten Mal in der Geschichte begann der Ball …
Todesfall überschattet Stimmung beim Wiener Opernball
Sarah Lombardi geht live - und ein ganz besonderer User kommentiert
Köln - Sarah postet mal wieder ein Facebook-Live-Video. Sie erzählt von ihren Alltagsdramen als Mutter, vom Abnehmen und von der Zukunft. So weit, so normal. Doch …
Sarah Lombardi geht live - und ein ganz besonderer User kommentiert
Caitlyn Jenner empört sich über Donald Trump
New York - Donald Trump hat Obamas Transgender-Richtlinien zurück genommen. Stars wie Ellen DeGenres, Brie Larson und auch Caitlyn Jenner sind entsetzt. Ihre Reaktionen: 
Caitlyn Jenner empört sich über Donald Trump
Costa Ricas Präsident greift für Emma Stone in die Tasten
In der Musical-Romanze "La La Land" lässt sich Emma Stone von Ryan Gosling verzaubern. Gelingt das auch dem costa-ricanischen Präsidenten Luis Guillermo Solís?
Costa Ricas Präsident greift für Emma Stone in die Tasten

Kommentare