+
Christoph Waltz weiß um die Tücken des Erfolges. Foto: Jens Kalaene

Christoph Waltz will kein Star sein

Berlin (dpa) - Der zweifache Oscar-Preisträger Christoph Waltz (58) will kein Filmstar sein. "Ich genieße die Möglichkeiten sehr, die mir gerade geboten werden. Ich will aber nicht Star von Beruf werden. Ich bleibe lieber Schauspieler", sagte er dem Frauenmagazin "Brigitte Woman".

Erfolg müsse man sich erarbeiten und er könne schnell wieder vorbei sein. "Warum soll es leicht sein? Die Annahme, dass immer alles serviert werden muss, finde ich sträflich", sagte er.

Waltz spielt in Tim Burtons neuem Film "Big Eyes", der am 23. April in die Kinos kommt. Vermutlich ab November wird Waltz im neuen James-Bond-Film zu sehen sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Das Milliardengeschäft mit der Schönheit hat Liliane Bettencourt zur reichsten Frau der Welt gemacht. Nun ist die Erbin des Kosmetik-Konzerns L'Oréal im Alter von 94 …
L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Lebensabend als Thriller: L'Oréal-Erbin Bettencourt ist tot
Das Milliardengeschäft mit der Schönheit hat Liliane Bettencourt zur reichsten Frau der Welt gemacht. Nun ist die Erbin des Kosmetik-Konzerns L'Oréal im Alter von 94 …
Lebensabend als Thriller: L'Oréal-Erbin Bettencourt ist tot
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau

Kommentare