+
Der vermeintlich härteste Mann der Welt, Chuck Norris, ist jetzt ein echter Polizist.

Chuck Norris ist jetzt ein echter Polizist

Garland - Aufgepasst, Verbrecher! Der mit der US-Serie “Walker, Texas Ranger“ bekannt gewordene Schauspieler Chuck Norris ist jetzt auch im wahren Leben ein Polizist. Wir zeigen, wie hart er ist.

Der Gouverneur von Texas, Rick Perry, ernannte ihn am Donnerstag zum Ehrenmitglied der sogenannten Texas Rangers, einer Eliteeinheit der Polizei in dem US-Staat. Bei der Verleihung des Titels in einem Vorort der Stadt Dallas bedankte sich Perry bei Norris dafür, dass dieser durch seine Rolle in der Actionserie den echten Texas Rangers zu neuer Aufmerksamkeit verholfen habe.

So hart ist Chuck Norris

So hart ist Chuck Norris

Der Ranger, den Norris knapp zehn Jahre lang in der Serie “Walker, Texas Ranger“ verkörperte, sei “in jeder Hinsicht achtsam, sorgfältig und ehrenwert“ gewesen, sagte Perry. Die Actionserie sei “ein unglaublicher Lauf“ gewesen, sagte der 70-jährige Norris. Er würde nichts daran ändern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!
Prinz William erregt Aufsehen. Im neuen Look präsentierte sich der 35-Jährige am Donnerstag beim Besuch eines Kinderkrankenhauses in London.
Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!
20 Jahre Lottofee: Franziska Reichenbacher feiert Jubiläum
Die Ziehung der Lottozahlen und Franziska Reichenbacher - das ist seit 20 Jahren untrennbar. Ob die Lottofee auch selbst spielt, das verriet sie in einem Interview.
20 Jahre Lottofee: Franziska Reichenbacher feiert Jubiläum
Schauspielerin Lupita Nyong'o schreibt Kinderbuch
Mit dem Slakvendrama "12 Years a Slave" ist Lupita Nyong'o der Durchbruch gelungen. Jetzt hat sich die Schauspielerin als Schriftstellerin versucht.
Schauspielerin Lupita Nyong'o schreibt Kinderbuch
Robert Redford: #MeToo-Kampagne ist Wendepunkt für Hollywood
Die #MeToo-Kampagne gegen sexuelle Belästigung sorgt nach Einschätzung von Hollywoodstar Robert Redford für einen grundlegenden Bewusstseinswandel in Filmgeschäft.
Robert Redford: #MeToo-Kampagne ist Wendepunkt für Hollywood

Kommentare