+
Überraschungsauftritt von Allison Janney im Weißen Haus. Foto: Shawn Thew

CJ zurück im Weißen Haus

Washington (dpa) - Allison Janney, als "CJ" Star der erfolgreichen US-Politserie "West Wing", war am Freitag kurz zurück an alter Wirkungsstätte.

Nicht Barack Obamas Sprecher Josh Earnest eröffnete das Briefing im Weißen Haus, sondern Janney. Sie spielte in den ersten Staffeln der Politserie Claudia Jean Cregg, die Sprecherin des demokratischen Präsidenten Josiah Bartlet. Earnest habe eine Wurzelbehandlung, sagte Janney der verblüfften White-House-Presse, er habe sie um die Vertretung gebeten.

Janney war im Weißen Haus, um für den Kampf gegen Opiatabhängigkeit zu werben. "Deine Show ist vorbei", sagte Obama-Sprecher Earnest schließlich lächelnd und übernahm das echte Briefing.

Bevor sie ging, antwortete Janney auf eine Frage, welchen Kandidaten denn wohl Jed Bartlet im diesjährigen Wahlkampf bevorzugt hätte: "Ich glaube, Sie kennen die Antwort."

Janney ist derzeit in der Serie "Mom" zu sehen. Die hoch dekorierte Serie "West Wing" lief von 1999 bis 2006. Die ersten Staffeln sind von Aaron Sorkin und begründeten seinen Ruhm.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hand am Po: Hat Sophia Thomalla schon wieder einen Neuen?
Auf wessen Schoß sitzt Sophia Thomalla denn hier? Ganz vertraut legt dieser junge Mann den Arm sie. Ist er womöglich der neue Mann an Thomallas Seite?
Hand am Po: Hat Sophia Thomalla schon wieder einen Neuen?
Protz-Foto: Carmen Geiss kühlt sich Füße mit kaltem Wein
Carmen Geiss hat es mal wieder geschafft: Mit einem Internet-Selfie bringt sie die Netz-Gemeinde gegen sich auf. Grund: Das anhaltende Proll-Geprotze der …
Protz-Foto: Carmen Geiss kühlt sich Füße mit kaltem Wein
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. Der DFB will den Eklat analysieren. Die Sängerin selbst gibt sich locker - den Auftritt hat sie …
Helene Fischer hat ihren Auftritt abgehakt
John Travolta verschenkt Boeing an Museum
Schon seit Jahrzehnten sitzt John Travolta selbst hinter dem Steuerknüppel. Jetzt trennt sich der leidenschaftliche Pilot von seiner geliebten Boing 707.
John Travolta verschenkt Boeing an Museum

Kommentare