+
Claire Danes ist nun auch mit einem Stern auf dem Walk of Fame vertreten.

"Homeland"-Darstellerin

Claire Danes nun auch auf dem Walk of Fame

Los Angeles - Die US-Schauspielerin Claire Danes ist auf dem Walk of Fame in Hollywood mit einem Stern geehrt worden.

Der Star aus der Serie "Homeland" zeigte sich bei einer kleinen Zeremonie an dem berühmten Boulevard am Donnerstag gerührt. "Das ist riesig und wundervoll", sagte die 36-Jährige und dankte ihren Unterstützern und ihrer Familie. So seien ihre Eltern damals von New York nach Los Angeles gezogen, damit ihre Tochter ihr Schauspielglück bei Castings versuchen konnte.

Die Ehrung von Prominenten auf dem Walk of Fame bezeichnete die Schauspielerin als "wundervolle Tradition". Danes war in den 90er Jahren als Teenagerin durch die US-Fernsehserie "Willkommen im Leben" bekannt geworden und feierte später Erfolge mit Filmen wie "William Shakespeares Romeo + Julia" und "The Hours". Seit der ersten Staffel spielt sie außerdem die Hauptrolle in der Erfolgsserie "Homeland".

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare