+
Claudia Effenberg stellt ihr Buch vor

Claudia Effenberg: "Eigentlich bin ich ja ganz nett"

Berlin - Wie jeder große Promi musste auch Stefan Effenbergs Frau Claudia ihr aufrengendes Promileben zu Papier bringen.

"Eigentlich bin ich ja ganz nett" - So lautet der Titel der Autobiografie von Claudia Effenberg. Und den kann sie aus persönlicher Erfahrung belegen. Manchmal treffe sie Leute im Supermarkt oder im Taxi, die sie nicht gleich sofort erkennen, erzählt sie. Sie würde sich sehr nett mit diesen Menschen unterhalten. Und wenn dann doch ihr Name ins Spiel käme, würden die meisten sagen: "Ich muss Ihnen jetzt einmal ein Kompliment machen: Eigentlich sind Sie ja ganz nett."

Klar, der negative Eindruck, den die meisten Menschen von ihr haben, sei durch die Medien geprägt worden. Auf 160 Seiten will Claudia Effenberg ihren Lesern nun gute Tipps für deren Leben liefern. Schließlich habe sie selbst einige Höhen und Tiefen erlebt. Und noch ein Anreiz, ihr Buch zu lesen: "Danach kennt man mich auch ganz gut." 

sr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare