+
Brachte am Samstag in London eine kleine Tochter zur Welt: Model Claudia Schiffer (auf dem Bild an der Seite ihres Ehemanns Matthew Vaughn.

Claudia Schiffer bringt Mädchen zur Welt

London - Model Claudia Schiffer (39) hat ein kleines Mädchen zur Welt gebracht. Es ist das dritte Kind für Schiffer und ihren Ehemann, den Filmemacher Matthew Vaughn.   

Die Tochter sei am Freitag im Londoner Portland-Krankenhaus auf die Welt gekommen, erklärten beide. Das Paar hat bereits zwei Kinder, den siebenjährigen Caspar und die fünfjährige Clementine. In der gemeinsamen Erklärung des Paares hieß es: “Claudia Schiffer und Matthew Vaughn erklären mit Stolz, dass ihre Tochter am Freitag, dem 14. Mai, am frühen Nachmittag geboren wurde.“ Mutter und Kind seien wohlauf. Schiffer und Vaughn sind seit 2002 verheiratet.

Eine Sprecherin des Paares sagte der “Welt am Sonntag“, das Kind sei am “Freitagmittag in London, Punkt ein Uhr Ortszeit“ auf die Welt gekommen. In einem am Samstag vorab veröffentlichten Interview mit der “Welt am Sonntag“ erklärt Schiffer, die erst kürzlich noch als Hochschwangere das Titelbild der “Vogue“ zierte, sie achte “darauf, dass die Kinder nicht verwöhnt sind“. Sie sei froh, dass in der Schule alle eine Uniform tragen müssten. “Gerade weil sie den ganzen Modezirkus durch meinen Job mitbekommen, finde ich es gut, dass sie in der Woche aussehen wie alle Kinder. Das bewahrt noch so eine Unschuld. Mein Sohn weiß natürlich schon genau, dass ein T-Shirt mit den Rolling Stones cooler ist als eins mit kleinen Booten drauf.“

Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Schiffer würde nach eigenen Angaben auch gerne einmal in Berlin leben. “Ich würde zu gern mit Matthew und den Kindern mal für ein paar Monate nach Berlin ziehen und dort leben“, sagte sie laut “Welt am Sonntag“. “Berlin ist für mich wie deutsches Ausland. Deutsch, aber keine Provinz.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare