+
Claus Kleber lehrt jetzt an der Universität Tübingen.

„heute-journal“-Moderator unterrichtet jetzt

Claus Kleber als Professor an der Uni

Tübingen - Zwischen Nachrichtenstudio und Uni: „heute-journal“-Moderator Claus Kleber hält an diesem Dienstag seine erste Vorlesung als Honorarprofessor an der Universität Tübingen.

Der ZDF-Journalist spricht um 18.00 Uhr zum Thema „Rettet den Journalismus! Wozu?“. Vom Wintersemester an vermittelt der 59-Jährige außerdem journalistisches Handwerk in Blockseminaren am Institut für Medienwissenschaft.

„Ich rechne mit einem Riesenansturm“, sagte die Geschäftsführende Institutsdirektorin Prof. Susanne Marschall am Montag. Bereits zu Beginn des Jahres wurde Kleber zum Honorarprofessor ernannt. Er kenne das Nachrichtengeschäft wie kein anderer und drehe auch tiefgehende Dokumentarfilme, sagte Marschall: „Diese beiden Welten, das schnelle Nachrichtengeschäft und die ganz intensive Auseinandersetzung mit langen Dokumentarfilmen, sind natürlich für unsere Studenten interessant.“

Kleber studierte in Tübingen Jura. „Er hat in Tübingen promoviert und auf dem Österberg beim SWR seine erste Schritte als Journalist gemacht“, sagte Marschall.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
"Alarm für Cobra 11"-Star verschiebt Hochzeit
Eigentlich wollte Schauspieler Erdogan Atalay in knapp zwei Wochen heiraten. Daraus wird jedoch nichts - die Sterne stehen zu ungünstig.
"Alarm für Cobra 11"-Star verschiebt Hochzeit

Kommentare